Neues Medikament nach mehr als 15 Jahren: Hoffnung für Alzheimer-Kranke?
18. Juni 2021
Mit fast 50 Millionen Betroffenen weltweit ist Alzheimer die Hauptursache für Demenz. Nach einem wirksamen Medikament suchen Forscher und Pharmafirmen seit vielen Jahren. Neuen Schub für die Behandlung der Alzheimer-Erkrankung könnte "Aducanumab" sein. Lesen und hören Sie die Einschätzung von Prof. Dr. Frank Jessen zur Zulassung des neuen Medikaments in den USA.

Mit im Team: Dr. Eva-Maria Ritter
21. Mai 2021
Wir stellen Euch unser Team vor: Dr. Eva-Maria Ritter verantwortet bei uns die Kommunikation. Was uns eint: „Herz für Kopf“. Was für uns zählt: Der Schutz des gesunden Gehirns!

Mach mit beim bundesweiten Gedächtnistest
29. Januar 2021
Be smart und starte noch heute den Download! Per Smartphone und App wollen wir wissen, was Corona mit unserem Kopf macht. Dazu rufen Forscher/Innen des DZNE zur Teilnahme am bundesweiten Gedächtnistest auf. Sie wollen herausfinden, wie sich die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und eine COVID-19-Erkrankung auf die Gedächtnisleistung auswirken.

Let's talk about ...
10. Januar 2021
Brain Health, Baby! Wir blicken einmal mit Prof. Dr- Frank Jessen, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Uniklinik Köln, über den Tellerrand. Denn es lohnt sich, früh dran zu sein. Die Initiative "Think Brain Health - ACT EARLY!" fordert uns dabei mit neuen Denk- und Forschungsansätzen heraus.

Herz für Kopf: Weihnachten lässt Zuversicht in uns wachsen
22. Dezember 2020
Worum ging es bei der Gründung des KVsG vor rund 20 Jahren? Wie haben wir die Schizophrenie zusammen mit dem KVsG in ihre Schranken weisen können? Wie hat sich das FETZ als erste Institution ihrer Art in Deutschland auch mit Ihrer Unterstützung bis heute zum internationalen Erfolgsmodell entwickelt? Und wie kommt es, dass unser Standort mittlerweile auch zu den führenden Zentren der deutschen Demenzforschung zählt? Wir knüpfen an Vergangenes an und klären über Neues auf.

18. September 2020
Anlässlich der 8. Kölner Demenzwochen vom 18. September bis 4. Oktober 2020 erklärt Prof. Dr. Frank Jessen, Leiter des Kölner Alzheimer Präventionszentrums und Direktor der Psychiatrie der Uniklinik Köln:

Sweet but a little bit psycho?
19. Juni 2020
Kein Problem! Wenn Du Veränderungen in Deinem seelischen Befinden bemerkst, ist es wichtig - ähnlich wie bei körperlichen Krankheiten - diese frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Lass Dich Checken - heute noch!

08. Juni 2020
Maßnahmen zur Prävention von Alzheimer können nach den ersten Lockerungen im Corona-Shutdown endlich wieder in Angriff genommen werden. Wir freuen uns auf ein interessantes und vielseitiges Kursprogramm des Kölner Alzheimer Präventionszentrums.

30. März 2020
„The Lancet“, eines der international wichtigsten wissenschaftlichen Journals, hat kürzlich eine Studie speziell zu den Auswirkungen häuslicher Quarantäne auf die Psyche veröffentlicht, in die Erfahrungen von insgesamt 20.000 Betroffenen eingeflossen sind.

Prof. Dr. Joachim Klosterkötter: "Covid 19 - ein massiver Stresstest für uns alle"
29. März 2020
Was heißt es für die seelische Gesundheit, wenn der „Hoffnungspegel“ der Bevölkerung nach jüngsten demoskopischen Ermittlungen in Deutschland so niedrig ist wie seit der Nachkriegszeit nicht mehr? Verbreitet nicht schon die Konfrontation mit zunehmender Ansteckungsgefahr Angst und Schrecken? Werden nicht strenge Quarantäne-Verordnungen die Stimmung drücken und über Wut und Frust zu Depressionen führen? Drohen seelische Traumatisierungen, wie wir sie von Krieg und Katastrophen kennen?

Mehr anzeigen